Sie sind hier: >> Jugendabteilung

Jugendabteilung

Derzeit in der Ausbildung

Auf die Jugend kommt es an...

 

Seit vielen jahren steht die Ausbildung jugendlicher Nachwuchsmusiker im Fokus der Tätigkeiten des Tambourcorps. Der Anteil Jugendlicher im Tambourcorps ist sehr hoch. Neue Trommler- und Flötistengruppen werden regelmäßig ausgebildet, sodass der Verein auch weiterhin zukunftsfähig bleibt. Auch die Handhabung anderer Musikinstrumente können erlernt werden, dazu zählen z.B. die große Trommel, die Lyra, Percussion-Instrumente u.v.m. Die Nachwuchsmusiker legen zum Ende ihrer Ausbildung die in der Musikwelt anerkannte  D1 und ggfs. D2-Prüfung ab. Diese Prüfung bescheinigt dem Spielmann  international das 1X1 der Musik. Dazu gehört das Notenlesen, das Rhytmus-Gefühl, das Hören von Akkorden, Erkennen von Dynamiken und nicht zuletzt das Spielen einiger Instrumente. Zu den Basisinstrumenten zählen die Marschtrommel und die Sopran-Querflöte. Auf diese Grundausbildung kann dann aufgebaut werden.

Alle Kinder und Jugendlichen ab 9 Jahren sind angesprochen, sich dieser Gemeinschaft anzuschließen.

Wir sind zu recht stolz auf diese  Jugendlichen und Jungerwachsenen im Alter von 9-21 Jahren, denn in der heutigen Zeit ist das Musizieren in einem Verein nicht mehr selbstverständlich. Glücklicherweise haben sich aber diese Jungs für unser Tambourcorps begeistert und sind nun schon gar nicht mehr aus unserem Vereinsleben wegzudenken.

Durch die Jugendarbeit, die vom Jugendwart Benedikt Scheepers geleitet wird, möchten wir den Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich auch außerhalb der Proben und Auftritte zu treffen, um sich untereinander sowie die übrigen Spielmannskameraden besser kennen zu lernen.

Aktivitäten wie z.B. Schwimmbadbesuch, Zeltlager im Sauerland, Spiel ohne Grenzen (Champion 2007 im Kistenstapeln), Preisschiessen, Schlittschuhlaufen und natürlich unser jährlicher Jugendausflug stehen regelmäßig auf dem Programm. Die Planung dieser Aktivitäten erfolgt gemeinsam mit den Jugendlichen, damit ihre Interessen besser berücksichtigt werden können.

Uns ist es wichtig, die Jugendarbeit zu fördern, da wir uns auch außerhalb der Probenarbeit und Auftritte sehr gut verstehen und das für die Zukunft auch so bleiben soll. Die Anfänger sollen sich von Beginn an wohl fühlen und Freude am Verein haben. Für Anregungen zu Aktionen unserer TCE-Jugend haben wir immer ein offenes Ohr.

 

Sprechen sie uns an